Tenor Gerhard Siegel  

RONDO KRÜGGLING lädt ein zu Franz Schuberts
"Winterreise" 

mit dem weltbekannten Tenor Gerhard Siegel
begleitet vom Pianisten Martin Friederich.

Ein Liederzyklus, bestehend aus 24 Liedern für Singstimme und Klavier, den Franz Schubert im Herbst 1827, ein Jahr vor seinem Tod, vollendete.

Gerhard Siegel, geboren in Trostberg, begann seine Musikerlaufbahn als Instrumentalist und Komponist. Nachdem er sein Gesangsstudium bei Liselotte Becker-Egner am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg abgeschlossen hatte, wurde er Ensemblemitglied des Stadttheaters Trier.

Von 1999 bis 2006 trat er an der Oper Nürnberg u.a. als Parsifal, Florestan (Fidelio), Stolzing (Die Meistersinger von Nürnberg) und Siegfried auf. In den letzten Jahren sang er an der Wiener Staatsoper, am Teatro Real Madrid, an der Opéra Bastille in Paris, an der Deutschen Oper Berlin, an der Metropolitan Opera in New York und am Londoner Royal Opera House Covent Garden.

Zudem gastierte er bei den Festivals in Bayreuth, Bregenz und Granada. Partie an der Bayerischen Staatsoper 2012/13: Fürst Schujskij (Boris Godunow).

„Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh’ ich wieder aus“ – mit diesen Versen beginnt die „Winterreise“, einer der bekanntesten Liederzyklen der Romantik, mit dem Schubert eine Darstellung des existentiellen Schmerzes des Menschen gelang.

Im Verlauf des Zyklus wird der Hörer immer mehr zum Begleiter des Wanderers, der zentralen Figur der Winterreise.

  Sonntag, 15.12.2013
Einlaß: 17.00 Uhr, Beginn: 18.00 Uhr 
Kartenpreis: 20 €

 

Kartenreservierungen
ausschließlich unter 0821-5894445. Adresse und Telefon bitte auf den Anrufbeantworter sprechen.
Rückruf und Bestätigung erfolgt binnen 3 Tagen.

      zurück...
krüggling Werkstattgalerie krüggling Werkstattgalerie
Location Krüggling Krüggling Aktuell Krüggling-Projekte Krüggling Presse
  Impressum Krüggling Kontakt Krüggling Anfahrt Krüggling Philosophie Krüggling Links Krüggling
impressum